Warenkorb

keine Produkte im Warenkorb

Seite teilen

Keramikversiegelung

Hochwertige Auto Keramikversiegelung für langanhaltenden Schutz und Hochglanz

Hol Dir den perfekten Schutz für Dein Auto – unsere Keramikversiegelung bietet langanhaltenden Glanz und Schutz vor Umwelteinflüssen und Kratzer. Entdecke jetzt die Vorteile der Keramikversiegelung!

Warum solltest Du Dich für Keramikversiegelung entscheiden?

Eine Keramikversiegelung bietet deinem Auto einen unschlagbaren Schutz. Sie schützt den Lack deines Fahrzeugs vor Umwelteinflüssen und hält ihn in einem erstklassigen Zustand. Die Keramikversiegelung verleiht deinem Auto zudem einen „Easy to Clean“ Effekt, wodurch die leichte Autopflege zu einer angenehmen Aufgabe wird. Der Glanz und die Farbtiefe, die diese Versiegelung bietet, sind unvergleichlich. Es ist eine Investition, die den Wert deines Autos erhöht und seine Lebensdauer verlängert. Entscheide dich für eine Keramikversiegelung und erlebe den Unterschied.

TopCar Keramikversiegelung Christian Donhauser
VW Golf Hochglanz Keramikversiegelung

Werterhalt deines Autos!

Eine Keramikversiegelung bietet deinem Auto einen unschlagbaren Schutz. Sie schützt den Lack deines Fahrzeugs vor Umwelteinflüssen und hält ihn in einem erstklassigen Zustand. Die Keramikversiegelung verleiht deinem Auto zudem einen „Easy to Clean“ Effekt, wodurch die leichte Autopflege zu einer angenehmen Aufgabe wird. Der Glanz und die Farbtiefe, die diese Versiegelung bietet, sind unvergleichlich. Es ist eine Investition, die den Wert deines Autos erhöht und seine Lebensdauer verlängert. Entscheide dich für eine Keramikversiegelung und erlebe den Unterschied.

Keramikbeschichtete Porsche Alufelge

Experten für hochwertige Keramikversiegelung

Mit mehr als 14 Jahren Erfahrung sind wir führend in Österreich in der Bereitstellung von hochwertigen Keramikversiegelung von Servfaces Deutschland oder Safeshield Germany . Unsere Keramikversiegelung ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern bietet auch eine überlegene Antihaftbeschichtung. Diese Antihaftbeschichtung garantiert eine einfache Reinigung und Wartung, wodurch die Lebensdauer deines Autos verlängert wird. Profitiere von unserem Know-How und unserer langjährigen Erfahrung. Vertraue auf unsere Expertise und stelle sicher, dass du das Beste aus deinen Investitionen herausholst. Du wirst die Qualität unserer Arbeit und den Unterschied, den sie in deinem Alltag machen kann, sofort bemerken. Wir freuen uns darauf, dir zu dienen.

Wasserspielespiele mit einer Keramikversiegelung

Hier ein kleiner Auszug aus unseren Instagram Storys

Unterschied zwischen Keramikbeschichtung und Keramikversiegelung

Die Begriffe „Keramikversiegelung“ und „Keramikbeschichtung“ werden oft synonym verwendet, aber es gibt einige Unterschiede, die je nach Kontext und Produktvariation auftreten können. Hier sind die Hauptunterschiede zwischen den beiden Begriffen:

Hier die Unterschiede

  1. Terminologie:
    • Keramikversiegelung: Dieser Begriff wird oft verwendet, um Produkte zu beschreiben, die auf die Oberfläche eines Fahrzeugs oder anderen Oberflächen aufgetragen werden, um Schutz und Glanz zu bieten. Er kann sich auf verschiedene Arten von Beschichtungen beziehen, einschließlich solcher, die Keramikkomponenten enthalten.
    • Keramikbeschichtung: Dieser Begriff wird häufig für spezialisierte Beschichtungen verwendet, die Keramik als Hauptbestandteil enthalten und eine dauerhafte, widerstandsfähige Schutzschicht auf der Oberfläche bilden.
  2. Haltbarkeit:
    • Keramikbeschichtung: Keramikbeschichtungen sind in der Regel langlebiger und widerstandsfähiger gegen Umweltbelastungen und äußere Einflüsse. Sie können mehrere Jahre halten und erfordern weniger Wartung.
    • Keramikversiegelung: Keramikversiegelungen können von kürzerer Dauer sein und erfordern möglicherweise häufigere Auffrischungen, abhängig von der Formulierung und der Exposition gegenüber Umwelteinflüssen.
  3. Anwendung und Expertise:
    • Keramikbeschichtung:
      Die Anwendung von Keramikbeschichtungen erfordert oft mehr Fachwissen und Erfahrung, da sie sorgfältig durchgeführt werden muss, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Dies wird häufig von Profis durchgeführt.
    • Keramikversiegelung: Keramikversiegelungen können in einigen Fällen einfacher aufzutragen sein und könnten auch von Autobesitzern selbst angewendet werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Begriffe in der Automobilpflegeindustrie und anderen Bereichen nicht immer eindeutig definiert sind, und verschiedene Hersteller können ihre Produkte unterschiedlich benennen. Bevor Sie sich für eine Keramikversiegelung oder -beschichtung entscheiden, ist es ratsam, die spezifischen Eigenschaften und Anforderungen des Produkts zu prüfen und sich gegebenenfalls von Fachleuten beraten zu lassen.

BBS Alufelge auf BMW M4
Ford Mustang keramikversiegelt

Was ist eine Keramikversiegelung?

Der Begriff „Keramik“ in „Keramikversiegelung“ bezieht sich auf die Art des Hauptbestandteils, der in diesen Beschichtungen verwendet wird. Keramikmaterialien sind in der Regel anorganische, nichtmetallische Substanzen, die bei hohen Temperaturen geformt und gebrannt werden. Sie zeichnen sich durch ihre Härte, Widerstandsfähigkeit gegenüber Hitze und Chemikalien sowie ihre glatte und dichte Struktur aus.

In Keramikbeschichtungen werden winzige Nanopartikel aus keramischen Materialien, wie Siliziumdioxid oder Titandioxid, verwendet. Diese Partikel werden in flüssiger Form auf die Oberfläche aufgetragen und bilden nach dem Aushärten eine transparente, glasartige Schutzschicht. Diese Beschichtung bietet viele Vorteile, darunter Schutz vor Kratzern, UV-Strahlen, Umweltbelastungen und eine glänzende, leicht zu reinigende Oberfläche.

Der Begriff „Keramik“ wird verwendet, um die Materialzusammensetzung und die Eigenschaften dieser Beschichtungen zu kennzeichnen, die von traditionellen Wachsen und Versiegelungen abweichen. Die Verwendung von Keramikmaterialien ermöglicht eine sehr harte und widerstandsfähige Oberfläche, was zu ihrer Beliebtheit in der Fahrzeugpflegeindustrie führt.

Was kostet eine professionelle Auto Keramikversiegelung?

Die Kosten für eine professionelle Auto Keramikversiegelung sind äußerst variabel und abhängig von verschiedenen Faktoren. Der Zustand des Fahrzeuglacks spielt hierbei eine entscheidende Rolle, da stark verwitterte oder beschädigte Oberflächen zusätzliche Vorarbeiten erfordern können, was sich auf die Gesamtkosten auswirkt. Ebenso beeinflussen die Größe und Form des Fahrzeugs den Preis, da größere oder komplexere Fahrzeuge mehr Material und Arbeitszeit erfordern. Selbst bei Neuwagen ist oft eine gründliche Vorbereitung notwendig, darunter Polieren, Reinigen und Entfetten, um sicherzustellen, dass die Keramikversiegelung optimal haftet. Du kannst unseren einzigartigen Keramikversiegelungspreis-Konfigurator nutzen, um die Kosten selbst zu kalkulieren, oder vereinbare einen Besichtigungstermin, um eine individuelle Preisangabe zu erhalten.

Q&A zur Auto Keramikversiegelung

Wie lange haltet eine Keramikversiegelung?

Es wird allgemein angenommen, dass eine hochwertige Keramikversiegelung in der Regel mindestens 25 000 Kilometer oder etwa 2 Jahre lang hält, vorausgesetzt, sie wird ordnungsgemäß gepflegt und gewartet.

Wie pflege und wasche ich eine Keramikversiegelung?

Die Pflege und Reinigung einer Keramikversiegelung ist wichtig, um ihre Wirksamkeit und Haltbarkeit zu gewährleisten. Hier sind einige wichtige Schritte zur Pflege und Reinigung:

  1. Regelmäßiges Waschen: Waschen Sie Ihr Fahrzeug regelmäßig, vorzugsweise von Hand . Verwenden Sie milde Autoshampoos und einen weichen Microfaserwaschhandschuh oder eine Mikrofasertuch, um Kratzer zu vermeiden.
  2. Vermeiden Sie Waschmittel mit Wachsen: Verwenden Sie keine Shampoos oder Reinigungsmittel, die Wachse oder Versiegelungen enthalten, da diese die Keramikversiegelung beeinträchtigen oder verkleben können.
  3. Schonendes Abtrocknen: Trocknen Sie Ihr Fahrzeug nach dem Waschen schonend ab, um Wasserflecken zu vermeiden. Verwenden Sie ein sauberes Mikrofasertuch, um das Auto abzutrocknen.
  4. Vermeiden Sie aggressive Chemikalien: Verwenden Sie keine starken chemischen Reinigungsmittel oder Lösungsmittel, um Flecken oder Verschmutzungen zu entfernen. Diese können die Beschichtung beschädigen.
  5. Kontrollierte Parkbedingungen: Wenn möglich, parken Sie Ihr Fahrzeug in der Garage oder im Schatten, um die Exposition gegenüber UV-Strahlen zu minimieren.
  6. Keine mechanische Reinigung: Vermeiden Sie mechanische Reinigungsmethoden wie Waschanlagen

    Die richtige Pflege und Wartung Ihrer Keramikversiegelung trägt dazu bei, ihren Schutz und Glanz über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten. Denken Sie daran, dass die Pflegeanforderungen je nach Produkt und Anbieter variieren können, daher ist es ratsam, die Empfehlungen des Herstellers oder uns zu befolgen.

Was bedeutet Keramikversiegelung?

Eine Keramikversiegelung, auch als Keramikbeschichtung oder Keramikversiegelung bezeichnet, ist eine Schutzschicht, die auf die Oberfläche eines Materials aufgetragen wird, um es vor äußeren Einflüssen wie Kratzern, UV-Strahlen, Umweltbelastungen und Verschmutzung zu schützen. Diese Beschichtungen bestehen aus Nanopartikeln, die in der Regel Siliziumdioxid oder Titandioxid enthalten und eine transparente, glasartige Schutzschicht bilden. Keramikversiegelungen werden oft auf Fahrzeuglacken aufgetragen, um sie zu schützen und ihnen einen tiefen Glanz zu verleihen. Sie sind auch in anderen Anwendungen, wie zum Schutz von Glas oder Metallen, weit verbreitet.

Nachteile einer Keramikversiegelung?

Obwohl Keramikversiegelungen viele Vorteile bieten, gibt es auch einige Nachteile, die berücksichtigt werden sollten:

  1. Kosten: Eine professionelle Keramikversiegelung kann teuer sein, besonders wenn sie von Fachleuten aufgetragen wird. Die Produktbeschaffung kostet in der Regel mehr als bei herkömmlichen Wachsen oder Versiegelungen.
  2. Professionelle Anwendung: Das Auftragen einer KEramikversiegelung erfordert Fachkenntnisse und Erfahrung. Eine unsachgemäße Anwendung kann zu ungleichmäßiger Versiegelung oder Blasenbildung führen.
  3. Vorbereitungsaufwand: Bevor eine Keramikbeschichtung aufgetragen werden kann, ist oft eine sorgfältige Vorbereitung des Fahrzeugs erforderlich, einschließlich Reinigung, Entfettung und eventuellem Polieren. Dies kann zusätzliche Zeit und Kosten verursachen.
  4. Nicht unzerstörbar: Obwohl Keramikversiegelungen sehr kratzfest sind, sind sie nicht völlig unzerstörbar. Extrem scharfe Gegenstände oder unsachgemäße Pflege können dennoch Kratzer oder Schäden verursachen.
  5. Schwer zu entfernen: Ein wesentlicher Nachteil von Keramikversiegelung ist, dass sie aufgrund ihrer Härte und Widerstandsfähigkeit gegenüber äußeren Einflüssen schwer zu entfernen sind. Die Entfernung erfordert normalerweise Fachpersonal
  6. Lack Zerstören: Die falsche Anwendung kann den Lack und andere Oberflächen zerstören

Wie lange das Auto nicht waschen nach der Keramikversiegelung?

Nach einer Keramikversiegelung solltest du dein Auto in der Regel mindestens 7 Tage lang nicht waschen. Das gibt der Versiegelung genug Zeit, um vollständig auszuhärten und ihre maximale Schutzwirkung zu entfalten. Das bedeutet, dass du in den ersten 7 Tagen nach der Versiegelung auf die Autowäsche verzichten solltest, um sicherzustellen, dass die Versiegelung ordnungsgemäß wirken kann.

Nach dieser Wartezeit von 7 Tagen kannst du dein Auto waschen, um den Glanz und den Schutz der Keramikversiegelung aufrechtzuerhalten. Es ist jedoch ratsam, sanfte Waschmethoden zu verwenden, wie zum Beispiel eine Handwäsche anstelle einer Waschanlage mit Bürsten oder Lammfell, da diese Kratzer verursachen könnten. Auf diese Weise kannst du die Lebensdauer der Versiegelung verlängern und weiterhin von ihren Vorteilen profitieren.

Was kann man alles Keramik versiegeln?

Man kann eine Vielzahl von Fahrzeugen und Oberflächen mit einer Keramikversiegelung behandeln. Dazu gehören:

  1. Autos: Die Keramikversiegelung ist besonders beliebt bei Autos. Sie schützt den Lack vor Umwelteinflüssen, UV-Strahlen, Schmutz und Kratzern. Dies trägt zur Erhaltung des Glanzes und des Wiederverkaufswerts des Fahrzeugs bei.
  2. Motorräder: Motorräder sind genauso anfällig für äußere Einflüsse wie Autos. Eine Keramikversiegelung bietet auch hier einen effektiven Schutz und erleichtert die Reinigung.
  3. Wohnmobile und Wohnwagen: Da diese Fahrzeuge oft im Freien stehen und verschiedenen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, können sie von einer Keramikversiegelung profitieren. Sie schützt nicht nur den Lack, sondern auch Kunststoff- und Glasoberflächen.
  4. Yachten: Yachten sind häufig salzigen Meeresbedingungen ausgesetzt, die Korrosion verursachen können. Eine Keramikversiegelung schützt die Außenflächen der Yacht vor Salzwasser und UV-Strahlen.
  5. Flugzeuge: Flugzeuge, insbesondere private Flugzeuge, können ebenfalls von einer Keramikversiegelung profitieren. Sie schützt die Flugzeugoberflächen vor den extremen Bedingungen in der Luft und am Boden.

Die Vorteile einer Keramikversiegelung sind vielfältig und können auf nahezu jede Oberfläche angewendet werden, um sie vor Beschädigungen und Alterung zu schützen. Dies macht sie zu einer beliebten Wahl für die langfristige Pflege und den Schutz verschiedenster Fahrzeuge und Objekte.

Muss ich vor der Keramikversiegelung das Auto polieren?

Ja, bevor Sie eine Keramikversiegelung auf Ihr Auto auftragen, ist es äußerst wichtig, die Oberfläche perfekt vorzubereiten. Die Vorbereitung der Oberfläche ist das A und O, um sicherzustellen, dass die Versiegelung ihre maximale Wirkung entfalten kann und lange hält.

Die Schritte zur Vorbereitung der Oberfläche sollten in der Regel folgendermaßen ablaufen:

  1. Waschen: Beginnen Sie mit einer gründlichen Autowäsche, um Schmutz, Staub und lose Verunreinigungen zu entfernen. Verwenden Sie dabei am besten ein pH-neutrales Autoshampoo.
  2. Polieren: Nach dem Waschen ist es ratsam, das Auto zu polieren, um etwaige Oberflächenkratzer oder leichte Swirl-Markierungen zu beseitigen. Dies sorgt für eine glatte Oberfläche und verbessert das Endergebnis der Versiegelung.
  3. Reinigen: Nach dem Polieren sollten Sie die Oberfläche erneut reinigen, um überschüssige Polierreste zu entfernen und sicherzustellen, dass die Oberfläche frei von Rückständen ist.
  4. Entfetten: Das Entfetten ist ein entscheidender Schritt, um sicherzustellen, dass die Versiegelung optimal haften kann. Verwenden Sie hierfür in der Regel ein spezielles Entfettungsmittel, um alle Rückstände zu entfernen.
  5. Versiegelung: Erst nachdem die Oberfläche gründlich vorbereitet wurde (waschen, polieren, reinigen, entfetten), kann die Keramikversiegelung aufgetragen werden. Befolgen Sie dabei die Anweisungen des jeweiligen Versiegelungsprodukts und arbeiten Sie sorgfältig, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen.

Die ordnungsgemäße Vorbereitung der Oberfläche ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Keramikversiegelung ihre Schutzwirkung maximal entfalten kann und dauerhaft hält. Es ist ratsam, diese Schritte sorgfältig auszuführen oder die Dienste eines professionellen Detailers in Anspruch zu nehmen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Seite teilen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner